Weiche Landung am Ende des Booms?

Laut Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) hat Deutschland gute Chancen, ein wohlmöglich bevorstehendes Ende des Immobilienbooms ohne allzu große Verwerfungen abzufedern, da sich der hiesige Markt noch nicht allzu überhitzt darstellt. Gleichzeitig warnt die Bundesbank vor genau dieser Überhitzung, während vom Bundesfinanzminister wiederum beruhigende Signale ausgesendet werde.

Haben zum Schluss alle ein bißchen Recht oder ist es nur das „Schießen im Walde“?
Unter diesem Link erfahren Sie mehr über Blasenbildung und Gefahrenszenarien.

facebook_xs  google-plus_xs  twitter_xs  linkedin_xs  xing_xs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.