Neuer Bericht – gleiches Ergebnis

Der aktuelle Bericht „Wohnungs- und Immobilienmärkte in Deutschland 2016“ des Bundesinstitutes für Bau-, Stadt-, und Raumforschung zeigt einmal mehr ein wachsendes Problem der Zukunft auf: Während in ländlichen Regionen die Nachfrage nach Wohnen stetig fällt und damit auch die Kaufpreise, ist in begehrten Ballungsräumen immer noch kein Ende der Preisspirale in Sicht. Kein einfaches Unterfangen für Politik und Bauwirtschaft, aber ein klares Zeichen für Investoren: Die Zeit für Immobilienkäufe ist nicht vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.