Rien ne vas plus!

Dass die in Berlin überall anzutreffenden Spielhallen zur Verschönerung des Stadtbildes beitragen, wird niemand ernsthaft behaupten wollen. Doch es sind wohl noch andere Gründe, die dazu geführt haben, dass demnächst nur noch rund die Hälfte dieser „Höllen“ eine Lizenz zum Betrieb erhält. Skurriler Weise wird das Los entscheiden, wo demnächst noch „gedaddelt” werden darf und wo schon bald zumindest in dieser Hinsicht „nichts mehr geht“. Mehr zu diesem Thema gibt´s per nachfolgendem Link:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.